Hallo!

Mein Name ist Felix.
Ich bin 20 Jahre alt und habe gerade die gymnasiale Oberstufe abgeschlossen.

Vor einiger Zeit kam ich auf die etwas verrückte Idee, ein freiwilliges Jahr im Ausland zu machen.
Ich habe mir vorgenommen, in ein Land zu fahren in welchem Spanisch gesprochen wird um diese Sprache ein bisschen besser zu lernen als in der Schule.
Außerdem wollte ich einmal mehr von der Welt intensiv kennen lernen als nur die Gegend, in der ich aufgewachsen bin.

Spanien war mir zu nahe an meiner Heimat, aufgrund meiner Abenteuerlust zog es mich mehr nach Süd-Amerika, genauer nach Argentinien in die Villa Carlos Paz bei Córdoba. Das ist immerhin 12000 Kilometer Luftlinie von meinem Elternhaus entfernt.
Dort hat mich das Projekt „Sol de Oro“ sehr neugierig gemacht…

“Sol de Oro” ist eine Waldorf-Schule die mit einem Kindergarten verknüpft ist. Der Kindergarten und die Schule sind allerdings noch nicht ganz fertig gebaut. Ich werde beim weiterbau helfen, dort Kindergruppen betreuen.